Startseite
  Über...
  Archiv
  Definitionsliste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Cafe Anime
   Fanfiktion.de
   Animexx

Webnews



http://myblog.de/edo-chan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Today's Lesson

Ohayo Gozaimasu, minna-san! =D

Wir haben es 01:27 Uhr in der Früh und ich sitze noch immer am Schreibtisch. Den Ganzen Tag hab ich bisher mit Lernen verbracht X____x nicht einfach, aber wenn man sich selbst zu ein Wenig Disziplin zwingt, funktioniert des auch xD
*drösel*
Okay, zwischendurch hatte ich n paar Hänger, aber im Groben und Ganzen hab ich viel geschafft =D
Unter anderem auch alle Übungsaufgaben, die auf der Liste standen! =D ... ich muss zugeben, ich bin saumäßig stolz!

Aber ich denke, wir sollten auf ein Thema kommen, mit dem ich mich dringend beschäftigen will:
Ab wann ist man eigentlich alkoholabhängig?
Gute Frage, oder?
Ein sehr guter Freund macht mir grade live nebenbei ne halbe Szene, weil er Angst um mich und meine Leber hat. Ich habe die Angewohnheit entwickelt, beim Arbeiten und Lernen nebenbei nen Schluck zu trinken. Dazu gibt es leise gemütliche Musik und so hab ich eine Atmosphäre, in der sich hervorragend arbeiten kann.
Somit ging heute ein knappe halbe Flasche süßer Likör weg. Über den Tag verteilt versteht sich.
100€ Frage:
Ist sowas schon Alkoholabhängigkeit?

Für mich ist es Alkoholabhängigkeit, wenn man ohne das tägliche Maß nichtmehr auskommt. Ich komme ohne sowas ganz gut aus.

Hach ja, versteh einer diese Welt.
30.3.08 01:50


Prüfungsphase - der Startschuss

Konban wa gozaimasu, minna-san!

Einen schönen Abend wünsche ich und hallo zum nächsten Blogeintrag.
Wie ihr ja sicher schon bescheid wisst, stecke ich Hals über Kopf in den Prüfungsvorbereitungen und lerne seit heute morgen wie eine Besessene.
Ich komme mir vor, wie Edward kurz vor dem Staatsalchemisten-Examen. Lernen, Lernen, Lernen... und Schreiben und Zeichnen und Skizzieren. Ich geh tot.
Die nächste anstehende Klausur ist am Dienstag,
Fach: Wirtschaft und Gesellschaft
Themen: Marketing-Essentials, Marketing-Konzepte, etc...
Status: Edo kann das alles nicht X____x

($?/%!!!)
Naja... 5 Minuten Pause, mein Pizza-Baguette ist gleich fertig.
=D
-later-
So, ist zwar keine Ristorante-Pizza, aber es reicht, um den Hunger ansatzweise zu stillen. Meine Fresse - wie kann man so spät abends so nen Kohldampf haben???
Naja gut, man muss Ed heißen, der Rest erübrigt sich dann.

Wie ich festgestellt habe, ereilt einen eine gewisse Art von Alkoholabhängigkeit ziemlich schnell.(wtf?!)
Ich selbst habe nie gemerkt, dass ich seit gewisser Zeit fast jeden Abend ne halbe Flasche von irgendeinem Gesöff geleert hab, jetzt, wo, ich ne Abmachung mit einem meiner Schäfchen habe (sie ritzt nicht, ich sauf dafür nicht) merke ich, dass ich es plötzlich schwer hab, ohne das aus zu kommen.
Es gaht zwar, aber seit knappen 2 oder 3 Tagen hab ich einen ziemlich Schmachter! Ich bin da heilfroh, dass ich den Rest meines diesmonatigen Geldes schon verprasst habe.
(WTF?!)
Aber naja. Stress ist Stress...
Und somit kommen eben wieder die Tabletten zum Einsatz - mit irgendwas muss man sich ja pushen, gell?

Seit die Klausurphase begonnen hat, habe ich ehrlich gesagt eher wenig von dem mit bekommen, was so um mich herum geschieht - ich habe sicherlich ne Menge Lästerstoff mal wieder verpasst.

28.3.08 22:24


*random*

Ohayo Gozaimasu, Minna-san!

Ein weiterer Tag läuft so neben mir her und ich langweile mich wie Sau.
Ich habe meinen Tag bisher damit verbracht, mit ein paar Klassenkameraden vor Programmierknobeleien zu hocken und fremde Blogs zu lesen.
Teilweise ist es wirklich interessant, WIE random ein Blog doch werden kann - dagegen bin ich ja noch ProfessionalDeluxe!
Aber gut, wir wollen ja nicht lästern =D

Gestern habe ich mich ganz gemütlich rangesetzt, um mein Ticket für die Connichi zu bestellen. Der Haku-kan (Frühbucherrabatt) läuft auch noch - aber die 3-Tages-Tickets für das Limit sind AUS!
Jetzt muss ich auf die nächste Phase warten für ein Ticket und die Höhe kommt erst noch:
Nachdem die Leute letztes Jahr nach meinen Infos ca. 37€ für ein Dreitages-Ticket bezahlten, muss ich ganze 50€ blechen!!! Ich krich nen Kackreiz! ($?/%!!!!!)
Wie kann man die Preise nur so saumäßig erhöhen?
(Dabei heißt es doch immer, dass Conventions Non-Profit sind ôo)

Leider habe ich heute mal weder Zeit, noch Bock, groß was aus zu diskutieren, erörtern... was auch immer.
Dazu bin ich schlicht und ergreifend zu müde. Wenn ich daran denke, dass gleich ne Deutsch-Klausur kommt, muss ich fast kotzen! Aber gut, ich bin eben ein typischer, aufmüpfiger Schüler - ich habe immer was zu meckern.
26.3.08 12:51


Atomrofl

Ohayo Gozaimsau, Minna-san!

Manchmal stelle ich mir die Frage:
"Warum habe ich diesen Beruf gewählt?"
Es ist immer wieder zum Reiern, feststellen zu müssen, was man alles können muss im im Gegensatz dazu schon kann - daraus wird: relativ wenig.
Und das Beste kommt noch:
Natürlich lernt man immer wieder immer mehr dazu, aber die Können-Skala bleibt gleich. Das ist das wahnsinnige Phänomen namens "Technik". Es sorgt dafür, dass man nie auslernt.
Mit der Technik verbunden gibt es auf meinem Gebiet noch dazu das nächste Phänomen namens "Adobe". Die sorgen ebenfalls dafür, dass man nie auslernt. Wirklich faszinierend.
(Ist ja nicht so, dass ich in irgendeiner Weise mal die Schnautze voll hätte...)
Bei Firmen, die Milliarden über Milliarden machen und schon lange ausgesorgt haben, frage ich mich immer wieder, warum die noch weiter an ihren Schreibtischen hocken - die könnten ihre Mitarbeiter gut abfinden und sich immernoch nen Lenz machen. Stattdessen kämpfen sie auf dem Markt weiter - nicht alle sehen das Leben easy, das ist eben mehr oder minder die Gier.
Viele betrachten eine der 6 Nullen weniger schon als Pleite - ein weiteres Thema, bei dem ich absolut ZU doof bin, es zu erklären. Einfach nur faszinierend.

Naja aber wir dürfen nicht vergessen:
Wir alle gehören der Elite an.
Wer das nicht tut, der will, ohne es zu wissen - ist doch vollkommen logisch.
Von daher ackern wir hiermunter weiter - mit dem Unterschied, dass wir keine fetten Abfindungen oder Renten kassieren, sondern uns für zu wenig Geld den Buckel krumm machen.
Aktuellstes Beispiel ist mein Nebenjob, mit dem ich mir etwas Taschengeld neben der schulischen Ausbildung verdiene. Ich warte seit bald einer Woche auf mein Gehalt - etwas lange, wenn ihr mich fragt.
Für eine Arbeit von ca. 17 Stunden erhalte ich einen Lohn von ungefähr 100€. Ein wenig happig. Kollegen aus der Schule machen innerhalb von 17 Stunden fast um die 350€ locker... das liegt llerdings an ihrem angemessenen Stundenlohn.
Schauen wir uns die verschiedenen Meinungen und Informationen an:
Laut eines Dozenten meiner Schule verdient ein Screendesigner im Schnitt 7,50€ die Stunde.
Ich bekomme ein Gehalt von ca. 8€ die Stunde - so viel bekommen bei uns die Hilfsstudenten.
Eine Agentur erkundigte sich bei einem meiner Kameraden, ob er wirklich nur 8€ wolle - sie würden ihm eigentlich 30€ geben. Sie einigten sich auf 20€.
Wem würdet ihr da mehr Glauben schenken?
Da ich die Agentur an sich als am praxisnächsten sehe, werden die wohl Recht haben - wenn man bendekt, dass durch die ganzen eigenen Ideen und Erzeugnisse eines ScreenDesigners ja auch Nutzungsrechte und Copyrights draufgerechnet werden müssen... wenn ich mich nicht irre.

So, der Unterricht geht ins Finale und ich verabschiede mich für heute nach meinem dieses mal sehr kurz geratenen Beitrag.
Drückt mir die Daumen für die morgige Deutsch-Klausur!

25.3.08 12:32


Achtung, bitte auf Promillewert achten...

Puh… der Ostersonntag liegt hinter mir und ich fühl mich ätzend.
Ich hab durcheinander gefressen, wie nix und heute Abend auch noch der Alkohol… durch die schon anwesende Magenverstimmung hat der wenige Alk nicht viel zu tun, um mir die Birne relativ dicht zu scheißen *feststellt*.
Also: Edo auf dichte Birne schreibt Weblog. Endet in bösen Wahrheiten. Also, fangen wir an! *in die Hände klatsch*

Als erstes haben wir hier den Fakt der Kontakte zwischen Menschen (kay, dieser Satz war iwi… nicht schlau, ich weiß. *lol*).
Neueste Feststellungen:
Freunde:

            Type 01:          Sie sagen, sie sind iiiiimmer bei dir und so nen Dreck, beanspruchen deine Hilfe, und wenn du sie brauchst, verpissen sie sich.

            Type 02:          Sie kleben an dir und sobald du ein Problem ansprichst, lenken sie ab, wo es nur geht – wenn sie eins haben, musst du zuhören.

            Type 03:          „Spendier mir was und wir können zusammen ein Bisschen Spaß haben.“

Ex-Leute:

            Type 01:          „Lass uns Freunde bleiben – ich ignorier dich aber, ja?“
            Type 02:          „Ich geb dir deine Sachen nicht wieder – ich verkauf sie!“

            Type 03:          „Gib mir meine Sachen wieder, ich verkauf sie, damit ich nicht an dich denken muss!“

            Type 04:          „Ich hasse dich, bleib mir vom Hals!“
Es ist erstaunlich, wie gleich das alles klingt aber wie unterschiedlich diese Typen voneinander sind. Wirklich herrlich.

Da ich mich nun darüber ausgelassen habe, will ich noch einen kleinen Gedanken an die Emos, bzw. Mode-Emos, verschwenden, über die ich mich einfach nicht aufhören kann, auf zu regen!
Es ist wirklich amüsant mittlerweile, Menschen zu hören, zu sehen oder zu lesen, sie einem vorheulen:
„Ich ritz mir die Pulsader auf… ja, ich tu das jetzt! Ich mach das!“
Und du denkst dir:
„Scheiße, mach doch, dann hältste wenigstens dein nerviges Maul!“
Wie oft rege ich mich auf diese Art und Weise über solche Menschen auf?
Ich glaube sogar sehr oft. Ich hasse sie einfach. Und das geile ist: Ich bin so blöd, ihnen trotzdem immer zu helfen und ständig von der schönen Welt zu erzählen. Ich lüge ihnen vor, wie viel wert das Leben sei, dass es ohne sie nicht das gleiche wäre (in der tat, ich hätte mehr Zeit für mich&hellip und so weiter… noch mehr Scheißdreck.
Und innerlich muss ich aufpassen, nicht aus zu rasten.
Es lässt mich überkochen, wie blöd diese Menschen sind… mehr, als blöd.
Sie sind aufmerksamkeitsgeil. Wer wirklich sterben will, sagt nichts. Er tut es einfach.
Meine Fresse – ich sag es doch auch keinem, bevor ich mir mal wieder einen hinter die Binde kippe oder schon wieder Tabletten nehme!
… stupides Volk.

So.. und so langsam schlägt mir der Alkohol mir nicht nur auf den Kopf, sondern auch auf den Magen… bitte ignorieren Sie diesen Eintrag oder lachen sie drüber *in die Runde lächel*
Salamas.

23.3.08 22:50


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung